Ultental und Deutschnonsberg

Ultental und Deutschnonsberg


Ultental und Deutschnonsberg - in ihrer Ursprünglichkeit - mit ihrer Vielfalt an Tradition und mit ihrem Reichtum an Naturschönheiten!

Das Ultental und der Deutschnonsberg sind zwar zwei selbstständige, durch einen Bergkamm getrennte Landschaftsräume, aber sie haben dennoch eine Reihe von Gemeinsamkeiten. So zählen sie zu den ursprünglichsten und reizvollsten Gegenden Südtirols. Landstriche und Dörfer voll natürlicher Schönheit, mit Atmosphäre, mit Charme und Freundlichkeit geprägt. Im Ultental liegen 4 Dörfer, an den Hängen sind
zahlreiche Bauernhöfe inmitten ausgedehnter Wiesen verstreut. Oberhalb der Waldgrenze befinden sich zahlreiche Almen und Bergseen; und darüber erheben sich großteils leicht ersteigbare Berggipfel. Den Bergen und Jochübergängen, die das Ultental südlich begrenzen, schließt sich der Deutschnonsberg an, der zwar kleiner als das Ultental ist, aber ebenfalls vier Dörfer mit zahlreichen umliegenden Einzelhöfen und Höfegruppen umfasst. Der nach Süden geöffnete, lichtüberflutete Deutschnonsberg liegt direkt an der Sprach- und Kulturgrenze zu den italienischsprachigen Trentiner Gemeinden.
Bäuerliche Kultur lebt und Tradition begegnet uns auf Schritt und Tritt. « zur Übersicht »

Garni Appartements Dornach

Familie Mitterhofer • Schennastrasse 39 • 39017 Schenna Meran • Südtirol, Italien
Tel. +39 0473 945543 • Fax. +39 0473 943857 • info@dornach.it

Südtirol Wetter

Wetter
20.02.
Wetter
21.02.
Wetter
22.02.